Mitteilungen

Herzlich Willkommen auf der Webseite der ARS Pohlheim!

Monatsarchive: April 2018

Time to say goodbye

Liebe Schulgemeinde der ARS

 

viele wissen, dass ich Portraits male. Dieses Selbstportrait zeigt mich als Vierjährigen. Vorlage war eine kleine Schwarzweißaufnahme. Meine Geschwister sagen, so hätte ich als Kind oft dreingeschaut. Mein Großvater fragte dann immer, ob ich in die nächste Woche schauen würde.

Nun fühle ich mich wieder so, als wollte ich gerne wissen, wie es in der kommenden Woche aussieht.

 

Es hat sich ja bereits herumgesprochen: Ich werde die Adolf-Reichwein-Schule in Pohlheim zum 07. Mai 2018 verlassen, höre auf Lehrer und Schulleiter zu sein (habe auch keine Schulferien mehr…) und werde als Regierungsdirektor am Kultusministerium in Wiesbaden die Leitung des Zentralreferats II übernehmen.
Zu meinen neuen Aufgaben gehören u.a. die Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Führungskräfteentwicklung – insbesondere im Bereich der Schulleiterqualifizierung (QSH), die Hausakademie des Ministeriums und Maßnahmen der Personalentwicklung. Weiterlesen

Auch Stonehenge stand auf dem Programm

Die England-Sprachreise der ARS führte in diesem Jahr nach Oxford

 

Seit vielen Jahren werden an der Adolf-Reichwein-Schule Studienreisen nach England angeboten.

In diesem Jahr führte die Reise in die Universitätsstadt Oxford.

Insgesamt 5 Tage verbrachten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrerinnen Clarissa Kammerer und Iris Reuter und Lehrer Can Oppolzer auf der britischen Insel, um Land und Leute kennenzulernen und Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

Neben einer Stadtführung und dem Besuch der University of Oxford, einer der ältesten Universitäten der Welt, standen auch die steinzeitliche Kultstätte Stonehenge, das Roman Baths Museum in Bath, die britische Hauptstadt London mit der Besichtigung des Royal Observatory, dem Besuch des Schiffes „Cutty Sark“ und eine Fahrt mit dem Thames Clipper zum London Eye auf dem anspruchsvollen Programm der Reise.

¡A leer!

Spanisch-Vorlesewettbewerb des Schulverbunds der Integrierten Gesamtschulen Stadt und Land Gießen

Unter dem Motto ¡A leer! (Lass uns lesen!) fand Adolf-Reichwein-Schule kürzlich ein Vorlesewettbewerb im Unterrichtsfach Spanisch statt, an dem Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Busecker Tal, der Gesamtschule Gießen-Ost, Gesamtschule Gleiberger Land und der ARS teilnahmen. Weiterlesen

Studienfahrt nach Burgund

Zum Unterrichtsangebot der Adolf-Reichwein-Schule gehören auch Studienfahrten nach England und Frankreich.

 

Die Frankreichfahrer führte der Weg in diesem Jahr nach Burgund, um neben einem gehörigen „Bad in der Landessprache“ auch in Sachen Landeskunde den Horizont zu erweitern. Für die meisten Schülerinnen und Schüler war dies der erste Besuch in Frankreich. Logiert wurde in einer Jugendherberge an der Yonne. In den folgenden Tagen standen u.a. selbständiges Einkaufen auf dem Lehrplan und eine Reise ins Mittelalter, denn der Weg führte nach Guédelon, wo die Gruppe aus Deutschland den Nachbau einer mittelalterlichen Burg unter ausschließlicher Verwendung der damaligen Werkzeuge, Transportmittel und Materialien bestaunen konnten.

 

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch von Schloss Fontainbleau in der Nähe von Paris, das durch vielfältige Architektur und Kunststile, aber auch durch die schieren Dimensionen beeindruckte. Sogar Napoleon hatte hier seine Spuren hinterlassen, die im angeschlossenen Museum zu sehen waren. Mittelalterlich ging es auch weiter in der Stadt Auxerre mit ihrer mächtigen Kathedrale Saint-Étienne.

 

Die Bilanz der Fahrt: Frankreich ist sehenswert, informativ, spannend und wunderschön. Und da die begleitenden Lehrkräfte Marys Wittig und Matthias Danne von der Pohlheimer Schülergruppe in puncto Gemeinschaft und Verhalten nur das Beste berichten konnten, lautet das Gesamturteil: Wieder mal super gelungen!

Vier unvergessliche Tage im Mathematikum

 

Bereits zum zweiten Mal ermöglichte das Mathematikum Gießen dem Fachbereich Deutsch als Zweitsprache (DaZ) der Adolf-Reichwein-Schule Pohlheim einen viertägigen Workshop rund um das Thema „Mathematik als Universalsprache“. Nach dem großen Erfolg des Projekts im letzten Jahr ließ das Team um Prof. Dr. Beutelsbacher seiner Ankündigung Taten folgen und stellte wieder ein von Vielfalt und Miteinander bestimmtes Programm zusammen, das gemeinsam mit den Fachlehrkräften der ARS umgesetzt wurde. 20 Schülerinnen und Schüler der ARS aus insgesamt neun verschiedenen Herkunftsländern erlebten einen interessanten Workshop, in dem viel gelernt, getanzt, gebastelt, experimentiert und gelacht wurde.

 

Weiterlesen

Kontakt

Logo_bunt_neu

Termine

Nov
21
Mi
16:30 Berufsorientierungsmesse „Perspe...
Berufsorientierungsmesse „Perspe...
Nov 21 um 16:30 – 19:00
Die Berufsorientierungsmesse „Perspektive“ findet in der Sporthalle der Adolf-Reichwein-Schule in Pohlheim statt.
Dez
6
Do
09:30 Mathematikwettbewerb für den Jah...
Mathematikwettbewerb für den Jah...
Dez 6 um 09:30 – 11:15
Der Mathematikwettbewerb wird in den Fachräumen durchgeführt.

ARS intern