Mitteilungen

Herzlich Willkommen auf der Webseite der ARS Pohlheim!

¡A leer!

Spanisch-Vorlesewettbewerb des Schulverbunds der Integrierten Gesamtschulen Stadt und Land Gießen

Unter dem Motto ¡A leer! (Lass uns lesen!) fand Adolf-Reichwein-Schule kürzlich ein Vorlesewettbewerb im Unterrichtsfach Spanisch statt, an dem Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Busecker Tal, der Gesamtschule Gießen-Ost, Gesamtschule Gleiberger Land und der ARS teilnahmen.

 

Für die Organisation und Leitung des Wettbewerbs zeichnete ARS- Spanischlehrerin Alicia Feregrino-Langer verantwortlich, unterstützt von Ihren Kolleginnen der anderen Schulen Charlotte Holbach, Tanja Berk und Katarina Schadt.

 

Die Spanisch-Lehrkräfte sind überzeugt: Fremdsprachenunterricht ist viel mehr als nur Grammatik, Vokabular und Wortschatz lernen. Und so entstand vor zwei Jahren die Idee, einen Vorlesewettbewerb auf Schulverbundsebene zu organisieren mit dem Schwerpunkt der Anerkennung der Lesefertigkeit der Schülerinnen und Schüler in der Fremdsprache Spanisch.

 

Die Jury bestand aus Elba Heidenreich, Ulrike Castro-Leduc, Laura Jäger und Irina Sirbu.

 

Unterstützt wurde der Wettbewerb vom Förderverein der ARS, dem Cornelsen-Verlag und dem mexikanischen Konsulat.

 

Die ersten Plätze des in 6 anspruchsniveaus aufgeteilten Wettbewerbs entfiele auf Melissa Schekk (Gesamtschule Busecker Tal), Carolina Penharvel (Adolf-Reichwein-Schule Pohlheim), Kiara Daubertshäuser (Gesamtschule Gleiberger Land), Jessica Lourerio (Adolf-Reichwein-Schule Pohlheim), Elisa Hikel (Gesamtschule Busecker Tal), Emanuela Petraio. (Adolf-Reichwein-Schule Pohlheim) und Ebru Karakaplan (Gesamtschule Gießen-Ost).