Mitteilungen

Herzlich Willkommen auf der Webseite der ARS Pohlheim!

Bilinguales Projekt im Fach Spanisch – Kolumbus war ganz anders

Fremdsprachenunterricht kann sinnvoll mit Geschichte, Politik, Religion und dem aktuellen Weltgeschehen verbunden werden, das erfuhren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 der Adolf-Reichwein-Schule kürzlich in einem Projekt mit dem „Globalen Schulkino“ des Vereins zur Förderung internationaler Kulturen und globaler Gerechtigkeit‚ Motivés e.V.
Alicia Feregrino- Langer, Julia Grützmacher und Sixto Diaz, Vertreter der Fachschaft Spanisch der ARS, hatten das Projekt vorbereitet.

Ausgangspunkt war zwar der „Mann, der sich Kolumbus nannt´“, aber gemeint war nicht die später als großer Entdecker verklärte Kunstfigur, sondern der historische Eroberer, dessen Erschließung der „Neuen Welt“ alles andere als ein Segen für die Ureinwohner des Kontinents war.
Im Fokus eines fächerübergreifenden, bilingualen Unterrichtsprojekts der Fachschaft Spanisch stand die brutale Einnahme des Kontinents, die Gier nach Gold, die Ermordung und Versklavung der indigenen Bevölkerung und ihr Widerstand.
Aber es blieb nicht bei einer kritischen Beleuchtung der Ereignisse vor 500 Jahren, es ging auch um die gegenwärtige Situation der Menschen in Lateinamerika wie beispielsweise um deren bisweilen existenzbedrohende Unterversorgung mit Trinkwasser.
Und so war es das Ziel des Projekts, dass sich die knapp 70 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit globalen Themen auseinandersetzen, Verständnis für Zusammenhänge gewannen und ein solidarisches Verantwortungsgefühl mit den Menschen jenseits des Atlantiks entwickeln konnten.
Ein bewegendes Medium des Projekts war der Schulfilm „Und dann der Regen“ in spanischer Sprache, der seinerzeit ausgezeichnet wurde mit dem Panorama-Publikumspreis der Berlinale und das Prädikat „besonders wertvoll“ der Deutschen Film und Medienbewertung erhielt.
Hieran schlossen sich verschiedene Workshops an, in denen der Film reflektiert und auf die gegenwärtige Situation in Lateinamerika bezogen wurde.
Angesprochene Themen waren u.a. der (Post-) Kolonialismus, Wirtschaft, Wasser, Privatisierung, Zivilcourage, Widerstand, Minderheiten und Solidarität.
An der Adolf-Reichwein-Schule erfreut sich die Fremdsprache Spanisch auch Dank der engagierten Arbeit der Fachschaft einer stetig steigenden Beliebtheit. Spanisch kann an der ARS sowohl ab der 7. als auch ab der 9. Klasse als zweite Fremdsprache gewählt werden.
Kontakt
Logo_bunt_neu
Termine
Okt
19
Fr
ganztägig Präsentationsprüfung Jg.10 – Abg...
Präsentationsprüfung Jg.10 – Abg...
Okt 19 ganztägig
Die Hausarbeit muss in dreifacher Ausfertigung bei der jeweiligen Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer abgegeben werden.
Nov
21
Mi
16:30 Berufsorientierungsmesse „Perspe...
Berufsorientierungsmesse „Perspe...
Nov 21 um 16:30 – 19:00
Die Berufsorientierungsmesse „Perspektive“ findet in der Sporthalle der Adolf-Reichwein-Schule in Pohlheim statt.
Dez
6
Do
09:30 Mathematikwettbewerb für den Jah...
Mathematikwettbewerb für den Jah...
Dez 6 um 09:30 – 11:15
Der Mathematikwettbewerb wird in den Fachräumen durchgeführt.
ARS intern