Alle Beiträge von admin

Aktuelle Informationen in der Corona-Krise

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir erleben gerade sehr besondere Zeiten: Der Unterrichtsbetrieb an hessischen Schulen ist auf Anweisung des Kultusministeriums seit Montag, den 16.03. bis zunächst Freitag, den 03.04. eingestellt. Wie es nach den Osterferien weitergeht, wird man sehen müssen.

Nach wie vor gilt: Eltern von Kindern der Jahrgangsstufen 5 und 6, die im Gesundheits- und Pflegebereich, bzw. in notwendigen Bereichen der öffentlichen Verwaltung arbeiten, haben die Möglichkeit einer Notbetreuung in der Schule. Sollten Sie diese in Anspruch nehmen wollen, melden Sie sich bitte telefonisch in der Schule und geben Ihrem Kind unbedingt den Antrag auf Notbetreuung ausgefüllt mit in die Schule. Unser Sekretariat ist montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr zu erreichen.

Alle in diesem Schuljahr geplanten Schulwander- und Tagesfahrten mussten leider abgesagt werden. Die entstehenden Stornokosten werden vom Schulamt Gießen im Nachgang übernommen, so dass Sie eventuell bereits gezahlte Gelder zurückerhalten.

Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder bei der Arbeit für die Schule: Alle Kinder erhalten über IServ Arbeitsaufträge von ihren Lehrkräften. Halten Sie die Kinder zum Arbeiten an, Sie müssen aber nicht die Aufgaben einer Lehrkraft übernehmen! Wenn die Kinder Fragen an die Lehrkräfte haben, können diese am besten in Klassen(chat)räumen bei IServ gestellt werden. Die Kolleginnen und Kollegen versuchen dann weiterzuhelfen.

Bitte machen Sie sich über nicht geschriebene Klassenarbeiten und ähnliche Dinge keine Sorgen. Wir werden ganz bestimmt auch so Noten am Ende des Halbjahres geben können. Wie nun zu erfahren ist, wird das hessische Kultusministerium auch noch entsprechende Verfügungen auf den Weg bringen.

Auch zu den im Mai anstehenden schriftlichen Abschlussarbeiten im Jg. 9 und 10 werden wir sicher zu gegebener Zeit noch hören, wie die Regelungen in diesem Jahr aussehen werden.

Hauptsache ist: Bleiben Sie und Ihre Kinder gesund! 

Alles Gute wünscht Ihnen Ihre

Petra Brüll,
Schulleiterin

Kein Unterricht mehr vor den Osterferien!

Ab sofort entfällt bis zum Ende der Osterferien jeglicher Unterricht!

Am Montag, 16.03.2020, können Schülerinnen und Schüler noch Unterlagen aus der Schule nach Hause holen.   

Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6, deren Eltern zum Beispiel im Gesundheitswesen* arbeiten, können in der Schule betreut werden.


Das Sekretariat ist bis auf Weiteres an allen Tagen
von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

 

Kein Unterricht mehr vor den Osterferien! weiterlesen

3. Vorlesewettbewerb „¡A leer!“ 2020 an der ARS

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen

Zum dritten Mal in Folge fand an der Adolf-Reichwein-Schule Pohlheim der regionale Vorlesewettbewerb „¡A leer!“ („Lasst uns lesen!“) in spanischer Sprache statt.

Die Organisation dieser Veranstaltung übernahm erneut Frau Alicia Feregrino, Fachleiterin an der Schule. Insgesamt nahmen 26 Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule Linden, der Brüder-Grimm-Schule Kleinlinden, der Gesamtschule Busecker Tal, der Gesamtschule Gießen-Ost, der Gesamtschule Gleiberger Land, der Herderschule Gießen und der Adolf-Reichwein-Schule Pohlheim teil.

3. Vorlesewettbewerb „¡A leer!“ 2020 an der ARS weiterlesen

Basketballturnier an der ARS

Spannend ist es nicht nur an Weihnachten. Die Schülerinnen und Schüler der Adolf-Reichwein-Schule erlebten am Donnerstag, den 19.12.2019, beim Basketball-Weihnachtsturnier für die Jahrgänge 7 und 8 kämpferische Spiele, die unter großer Fairness und mit viel Begeisterung stattgefunden haben. Die Klassen der Jahrgänge 7 und 8 spielten nach den regulären Basketballregeln gegeneinander. Dabei hatten es die älteren Schülerinnen und Schüler nicht immer so einfach. Eine Besonderheit bei diesem Turnier ist, dass immer mindestens 2 Mädchen pro Klasse auf dem Platz stehen müssen. Die Klasse 8b mit der Klassenlehrerin Frau Boncek konnte sich am Ende gegen die anderen teilnehmenden Klassen durchsetzen. Die Klasse 7a und 7e haben jeweils den Fairnesspreis für sich sichern können. Dieser Preis wird an die Klassen vergeben, welche sich besonders fair am Turnier beteiligen. Fair heißt, sie haben wenig bzw. keine Fouls begangen und miteinander sehr gut gespielt.

ARS erneut als Umweltschule ausgezeichnet

Dr. BeatrixTapesser (Staatsekretärin im Umweltministerium), Henni Stumpf, Simon Schunk (Vertretung der Schulleitung), Leonie Hofmann, Maximilian Baier, Sabine Hasselbach

Die Adolf-Reichwein-Schule ist zum 4. Mal als Umweltschule des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Mit dieser Auszeichnung wird erneut die tolle Arbeit von Frau Hasselbach, Frau Hofmann und der Umwelt AG an unserer Schule honoriert. Die Urkunde erhielt die ARS während einer Feierstunde am Franziskanergymnasium in Großkrotzenburg aus den Händen der Staatssekretärin im Umweltministerium Dr. Beatrix Tappeser und dem Ministerialdirigenten im Kultusministerium Jörg Meyer-Scholten überreicht.

ARS erneut als Umweltschule ausgezeichnet weiterlesen

Einschulungsfeier 2019


Am 13. August konnten wir im Rahmen einer schönen Einschulungsfeier 110 neue Fünftklässler an unserer Schule begrüßen. Die Aula war bis auf den allerletzten Quadratzentimeter gefüllt und mit Spannung konnten die „Neuen“ und ihre Eltern miterleben, wie größere Schülerinnen und Schüler einige Highlights zeigten: Einschulungsfeier 2019 weiterlesen

Ehrungen an der ARS

Zur Tradition gehört an der ARS, dass zum Abschluss jedes Schulhalbjahres Schülerinnen und Schüler für ihr besonderes Engagement an der Schule geehrte werden. Da sind auf der einen Seite Schülerinnen und Schüler, die sich jeden Tag um das Meerwasseraquarium am Eingang kümmern, den Sanitätsdienst übernehmen, Lehrerinnen und Lehrer in der Mediathek oder der Medienausleihe helfen, sich in der SV für die Rechte ihrer Mitschüler einsetzen, in den Ferien nach den Hühnern im Schulgarten oder dem Klassenaquarium schauen, und und und.

Hier für sei allen nochmal ein recht herzliches Dankeschön gesagt. Ohne euch wäre unsere Schule nicht so lebendig, so bunt, so friedlich und so freundlich. Ehrungen an der ARS weiterlesen

Abschlussfeier der ARS

Die besten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 – Foto Roger Schmidt

Im Rahmen der Abschlussfeiern der Jahrgangsstufen 9 und 10 verabschiedete die Schulleiterin, Petra Brüll, 111Schülerinnen und Schüler von der Adolf-Reichwein-Schule. Sie dankte den Eltern und ihrem Kollegium für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit und fordert die Schülerinnen und Schüler auf, ihre Träume zu leben. Abschlussfeier der ARS weiterlesen

Vorspielabend

Die Fachschaft Musik der ARS, die Instrumentallehrer der Musikschule sowie alle Mitwirkenden möchten  alle herzlich zum  Vorspielabend am Donnerstag, den 06.06.2019, um 19.00 Uhr in die Aula unserer Schule einladen.

Auch dieses Mal erwartet das Publikum ein abwechslungsreiches Programm, welches ein gutes Stündchen dauern wird.

 

„Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ und Handy

 Es muss nicht immer das Schulbuch sein. Neben dem herkömmlichen lehrbuchbasierten  Sprachunterricht lernen die DaZ- Schüler an unserer Schule immer wieder auch Deutsch in kleineren handlungsorientierten Projekten.

So entstand aus einer Bastelaktion zu Muttertag  dieser kleine Erklärfilm, bei dessen Entstehung sich jeder Schüler   entsprechend seiner Sprachkompetenz einbrachte.

„Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ und Handy weiterlesen

Englandaustauschfahrt

Vom 07.04.-12.04.2019 waren 39 Schülerinnen und Schüler der Adolf-Reichwein-Schule in England.
Die Schüler übernachteten in Gastfamilien in der Küstenstadt Herne Bay. In den Gastfamilien lernten sie das englische Familienleben kennen und konnten sich in der englischen Sprache üben.
Tagesfahrten nach London, Hastings sowie nach Canterbury standen auf dem Programm.
London wurde durch eine Stadtrallye erkundet. Das Highlight war eine Street-Art-Tour durch Shoreditch. Anschließend durften die Schüler ein Museum ihrer Wahl besichtigen. Am letzten Tag wurde Canterbury mit der berühmten Kathedrale besichtigt. Abends ging es mit neuen Eindrücke wieder zurück nach Deutschland.

Englandaustauschfahrt weiterlesen

Erklärvideos im Physikunterricht

 

Im traditionellen Physikunterricht kommen Schülerexperimente viel zu kurz. Bestätigt wird dies durch die PISA-Ergebnisse von 2006 und den Auswertungen der IPN-Videostudie. Kein Wunder, dass es nur wenige Lernende gibt, die mit Interesse zum Physikunterricht kommen oder bei denen das Interesse geweckt werden kann. Um unsere Schülerinnen und Schüler für die Naturwissenschaften zu begeistern, haben die Lernenden im Physik-Erweiterungskurs der Jahrgangsstufe 8 selbstständig Experimente zu den vier Kraftwirkungen im Themenbereich Mechanik geplant, durchgeführt und anschließend präsentiert. Die Ergebnisse sehen Sie auf den hochgeladenen Videos und Bildern.

Erklärvideos im Physikunterricht weiterlesen

Willkommen in der Jungsteinzeit!

oznor

So wurden die fast 100 Schüler und Schülerinnen des Jahrgangs 5 am 8. und 9. Mai von Herrn Dr. Rittweger vom Mobilen Landschaftsmuseum (MoLaMu) begrüßt. In seinem Mitmachmuseum konnten die Kinder Originalfunde bestaunen und anfassen, sich selbst wie Steinzeitmenschen kleiden und ihre Gesichter mit Naturfarben bemalen. Außerdem lauschten sie spannenden Geschichten aus dem Alltag und lernten z. B., wie Feuer ohne Feuerzeug gemacht wurde. Neben einem Steinzeitquiz konnten die Clans der Ubs und Bas auch beim Bogenschießen gegeneinander antreten. Willkommen in der Jungsteinzeit! weiterlesen

Petra Brüll als Kommissarische Schulleiterin an der ARS eingeführt

Im Rahmen einer Feierstunde an der Adolf-Reichwein-Schule wurde die bisherige Stellvertretende Schulleiterin Petra Brüll mit den kommissarischen Aufgaben der Schulleiterin der Adolf-Reichwein-Schule eingeführt. Damit ist die Stelle nach dem Weggang von Norbert Kissel in das Kultusministerium wiederbesetzt.

Frau Hußmann, schulfachliche Aufsichtsbeamte im Staatlichen Schulamt Gießen-Vogelsberg, betonte, dass Frau Brüll „die Gratwanderung zwischen eigenem Handeln und der vertrauensvollen Teamarbeit mit den Menschen, deren Eignung man auch erst einmal erkennen muss, in ihrer Zeit als stellvertretende Schulleiterin in einem Maße gelungen sei, dass ich mich zurücklehnen kann und die ARS in sehr guten Händen weiß.“ Dabei dankte sie Frau Brüll für die verlässliche Arbeit in den letzten beiden Jahren sowie für die transparente und zielführende Zusammenarbeit.

Petra Brüll als Kommissarische Schulleiterin an der ARS eingeführt weiterlesen

Une promenade à Paris

Ein Reisebericht von Eva Schön und Frau Wennemuth

Am Freitag, den 5. April 2019 machte sich eine kleine Gruppe der ARS auf den Weg unter Leitung von Frau Wennemuth nach Paris. Die französische Fluglinie AIR FRANCE brachte uns sicher von Frankfurt nach Frankreich. Wir Schüler waren alle noch nie geflogen und deshalb war es sehr aufregend. Beim Landeanflug konnten wir den Eiffelturm und andere Sehenswürdigkeiten schon aus der Luft bestaunen.

Une promenade à Paris weiterlesen

A leer! Regionaler Spanischvorlesewettbewerb an der ARS

Die diesjährigen Preisträger

Bereits zum zweiten Mal fand der regionale Vorlesewettbewerb im Fach Spanisch an der Adolf-Reichwein-Schule (ARS) in Pohlheim statt. Unter der Federführung von Alicia Feregrino, eine muttersprachliche Spanischlehrerin der Schule, wurde dieser geplant. Dabei nahmen 27 Schülerinnen und Schüler aus der Anne-Frank-Schule Linden, der Brüder Grimm-Schule Kleinlinden, der Gesamtschule Busecker Tal, der Gesamtschule Gießen-Ost, der Gesamtschule Gleiberger Land, der Herderschule in Gießen, dem Landgraf-Ludwigs-Gymnasium in Gießen und natürlich von der gastgebenden Adolf-Reichwein-Schule in Pohlheim teil. A leer! Regionaler Spanischvorlesewettbewerb an der ARS weiterlesen

Ein kleines Dankeschön an alle Mensa-Helferinnen

Frau Köse und ihre Helferinnen

Mensa-Betreiberin Arzu Köse und die Lehrerin und Ganztags-Beauftragte Esther Eidmann bedankten sich am letzten Mittwoch mit einem leckeren Mittagessen bei den fleißigen Helferinnen und Helfern aus den Jahrgängen 9 und 10, die in den großen Pausen sowie der Mittagspause Frau Köse beim Verkauf und der Zubereitung von Waffeln helfen. Ein kleines Dankeschön an alle Mensa-Helferinnen weiterlesen